Loading...
 
Sprache    English   简体中文   Deutsch
 
 
Passwort vergessen? Registrieren
 

Jetzt buchen

Abhol Datum:
Abhol Zeit:
Rückgabedatum:
Rückgabezeit:
Typ:
Kategorie:
Getriebe:
Abholungsort:
Drop-Off:

Flughafen Abholung und Rückgabe


James Blond Blog
Our Gold Economy Car Rental Range
17/12/2018
Travelling can be extremely rewarding and refreshing. But the costs can quickly add up and can make your trip seem [...]
How to Get the Cheapest Car Rental in Auckland
22/11/2018
Car rentals can be a major life-saver for travellers. It provides exceptionally good value by allowing travellers unlimited use of [...]
Get 24/7 Roadside Assistance with James Blond Rentals
09/10/2018
Nothing can ruin a perfectly good trip than your car breaking down and leaving you stranded in a far-flung area. [...]
Car Review: 2016 Toyota Highlander – Our Premium SUV
14/09/2018
Are you in the market for the largest rental car you can get? We have just got the perfect solution: [...]
Unbranded Car Rentals for Important Events
29/08/2018
Renting a car is a practical means of transport when you have an important event or business meeting to go [...]

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fahrzeugmietvertrag
Es handelt sich um einen Abkommen zwischen dem Fahrzeugbesitzer und dem Fahrzeugmieter, dessen Einzelheiten in diesem Vertrag festgehalten sind. Hiermit wird folgendes vereinbart:


FAHRZEUGBESCHREIBUNG
1. Der Besitzer wird das in diesem Vertrag beschriebene motorenbetriebene Fahrzeug an den Mieter verleihen.

MIETDAUER
2. Die Leihdauer ist dabei so lange, wie in diesem Mietvertrag festgehalten.

PERSONEN, DENEN ES ERLAUBT IST DIESES FAHRZEUG ZU FAHREN
3. Das Fahrzeug darf während der Leihdauer nur von der in diesem Vertrag aufgeführt und beschriebenen Person gefahren werden. Vorausgesetzt diese ist im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, die auf den Namen und die Adresse der Person ausgestellt und sowohl für den geliehenen Fahrzeugtyp als auch die Leihdauer gültig ist.

BEZAHLUNG DURCH DEN MIETER
4. Der Mieter verpflichtet sich den Besitzer für das Ausleihen des Fahrzeugs, im Rahmen der unter 2. beschriebenen Leihdauer, die in diesem Vertrag festgehaltene Geldsumme zu zahlen.

5. Zusätzlich zu der unter 4. beschriebenen Summe verpflichtet sich der Mieter dem Besitzer, die Versicherungsleistungen wie in diesem Vertrag nieder geschrieben zu bezahlen.

6. Zusätzlich zu den unter 5. und 6. beschriebenen Zahlungen verpflichtet der Mieter sich dem Besitzer bei Ende der Leihdauer das in diesem Vertrag vereinbarte Kilometergeld zu zahlen. Die durch den Mieter gefahrenen Kilometer dürfen die in diesem Vertrag vereinbarte Anzahl an Kilometern nicht übersteigen.

7. Der Mieter verpflichtet sich für alle während der Leihdauer auftretenden Sprit- und Treibstoffkosten (außer Öl) zu zahlen.

VERPFLICHTUNGEN DES MIETERS
8. Der Mieter verpflichtet sich sicherzustellen, dass
(a) sich genügeng Wasser im Kühler befindet und die Batterie des Fahrzeuges ausreichend geladen ist.
(b) ausreichend Öl im Motor des Fahrzeuges ist.
(c) die Reifen ordnungsgemäß mit Luft gefüllt sind.

VERSICHERUNG

9. Der Mieter verpflichtet sich zu angebrachter Vorsicht während des Fahrens und Parkens des Fahrzeuges und bei nicht Gebrauch des Fahrzeuges, es ordnungsgemäß zu verschließen.

10. Vorbehaltlich der unten aufgeführten Ausnahmen sind der Mieter und jeder autorisierte Fahrer des Fahrzeuges von der Haftung bei Verlust oder Beschädigung des Fahrzeuges, dessen Zubehörs sowie bei Verlust oder bei Beschädigung von Ersatzteilen, gegenüber des Besitzers freigestellt. Es entsteht darüber kein Haftungsanspruch des Besitzers gegenüber dem Mieter für Folgekosten wie Abschlepp-, Bergungs-, Reparatur- und Ersatzteilkosten. Vorbehaltlich der unten aufgeführten Ausnahmen sind der Mieter und jeder autorisierte Fahrer des Fahrzeuges darüber hinaus von der Haftung gegenüber Dritter bei, durch die Nutzung des Fahrzeuges geschuldeter, Beschädigung deren Eigentums bis zu einem Wert von $250.00 freigestellt (gilt auch bei Verletzung von Tieren).

AUSNAHMEN

Die oben beschriebene Haftungsfreistellung bei Beschädigung, Verletzung oder der Verlust tritt nicht in Kraft, wenn

(a) Der Fahrer des Fahrzeuges unter dem Einfluss von Alkohol oder jeglicher andere Drogen steht, die die Fahrfähigkeit beeinflussen.

(b) Sich das Fahrzeug in einem fahruntüchtigen Zustand befindet, der während dem Verlauf der Leihdauer auftritt und zum Schaden oder Verlust beiträgt und der Mieter oder Fahrer sich des fahruntüchtigen Zustandes bewusst war oder bewusst hätte sein müssen.

(c) Mit dem Fahrzeug an einem Rennen, einem Geschwindigkeits Test, einer Rallye oder einem Wettstreit teilgenommen wird.

(d) Das Fahrzeug oberhalb der Windschutzscheibe beschädigt wurde oder das Eigentum Dritter durch ein Fahrzeugteil oberhalb der Windschutzscheiben Höhe beschädigt wurde. Diese Schäden sind von unserem Versicherungsschutz ausgeschlossen, die Verantwortlichkeit liegt beim Mieter.

(e) Das Fahrzeug von einer Person gefahren wird, die während des Fahrens keine Fahrerlaubnis besitzt oder noch nie einen Führerschein besessen hat der sie oder ihn ermächtigt ein Fahrzeug dieser Klasse zu führen.

(f) Das Fahrzeug mutwillig oder leichtsinnig vom Mieter oder einer anderen in diesem Vertrag genannten Person beschädigt, unter der Befugnis des Mieters gefahren wird oder in Folge des mutwilligen oder leichtsinnigen Verhaltens des Mieters oder einer anderen solchen Person verloren geht.

(g) Das Fahrzeug auf einer der folgenden Straßen gefahren wird: Skipper's Canyon Queenstown; Ball Hut Access Mt Cook; Crown Range Queenstown; unbefestigter Teil der SH1 weit nördlich von Waitiki Landing; jegliche Strände.

(h) (a) Das Fahrzeug außerhalb der Leihdauer oder einer vereinbarten Verlängerung genutzt wird. Es ist zwischen dem Mieter und dem Besitzer vereinbart, dass Punkt 11. der Versicherungs Gesetzesreform aus dem Jahr 1977 mit den oben aufgeführten Ausnahmen wie ein durch die Bestimmungen konstituierter Versicherungsvertrag in Kraft tritt.

(I) Ein nach Beendigung der Leihdauer auftretender Versicherungsanspruch einer Drittpartie über den der Mieter das Versicherungsunternehmen nicht in Kenntnis gesetzt hat, wird als Anspruch gegenüber dem Mieter gewertet.

VERPFLICHTUNGEN DES BESITZERS
Der Besitzer verpflichtet sich dazu, dass Fahrzeug in einem sicheren und fahrfähigen Zustand zu übergeben.
12. Der Besitzer kommt für alle gewöhnlichen und ungewöhnlichen Kosten auf, um das Fahrzeug während der Leihdauer fahrtüchtig zu halten, ausgeschlossen dem Kostenumfang den, gemäß den Konditionen dieses Vertrages, der Mieter zu tragen hat. Bemerken Sie bitte, dass mit Wirksamkeit von Punkt 7 dieses Vertrages jegliche während der Leihdauer auftretende Sprit-und Kraftstoffkosten (außer Öl) vom Mieter zu tragen sind.

MECHANISCHE REPERATUREN UND UNFÄLLE
13. Im Fall eines Unfalls oder bei nötigen Reparaturen und Bergungsarbeiten egal ob in Folge eines Unfalls oder einer Fahrzeugpanne verpflichtet sich der Mieter dazu den Besitzer über das volle Ausmaß und alle Umstände des Vorfalls per Telefon oder Telegramm schnellstmöglich in Kenntnis zu setzten.

14. Der Mieter beauftragt weder Reparaturen oder Bergungsarbeiten noch führt er sie selbst durch, ohne die Erlaubnis des Besitzers einzuholen. Ausgenommen, die Reparatur oder Bergung ist nötig um Folgeschäden am Fahrzeug oder am Eigentum Dritter zu verhindern.

15. Der Vermieter stellt sicher, dass niemand Einstellungen am Kilometerstand, Tachometer, außer beim Eintreten eines Unfalls an jeglichen Motorteilen, am Getriebe, Bremssystem oder der Federung vornimmt.

16. Reifenpannen sowie Glas- und Scheinwerferschäden trät der Mieter.

NUTZUNG DES FAHRZEUGS
17. Der Mieter nutzt oder erlaubt die Nutzung des Fahrzeuges nicht um Personen entgeltlich zu befördern außer das Fahrzeug ist im Wissen des Besitzers für diesen Zweck gemietet worden und die Personenbeförderung erfolgt lizensiert nach Teil VII des Transport Gesetzes aus dem Jahr 1962 freigestellt von der nötigen Lizensierung durch das Gesetz.

18. Dem Mieter ist es nicht gestattet
(a) das Fahrzeug an andere Personen zu verleihen oder weiter zu vermieten;
(b) zu erlauben, dass das Fahrzeug ohne die Instanz des Mieters genutzt wird;
(c) das Fahrzeug zu nutzen, oder einer Nutzung zu zustimmen wenn die Umstände einen Verstoß des Fahrers gegen Absatz 58 des Transportgesetzes aus dem Jahr 1962 (bezieht sich auf das Fahren oder versuchte Fahren unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss) darstellen;
(d) das Fahrzeug in einem Rennen, Geschwindigkeits Test, einer Rallye oder einem Wettstreit zu nutzen, oder einer solchen Nutzung zuzustimmen;
(e) das Fahrzeug zum Antreiben oder Ziehen eines anderen Fahrzeuges zu nutzen oder einer solchen Nutzung zuzustimmen;
(f) das Fahrzeug unter Missachtung des Transport Gesetzes aus dem Jahr 1962, den Gewerbebestimmungen aus dem Jahr 1976 oder einem anderen Gesetz, Beigesetz oder einer anderen Bestimmung zur Regelung des Verkehrs zu nutzen oder einer solchen Nutzung zuzustimmen;
(g) Das Fahrzeug für den Trnsport einer größeren Anzahl an Personen oder einer größeren Ladungsmenge als in den Fahrzeugpapieren beschrieben, zu nutzen oder einer solchen Nutzung zuzustimmen;
(h) das Fahrzeug ohne zum Fahrzeitpunkt gültigen Führerschein zu nutzen oder einer solchen Nutzung zuzustimmen.

RÜCKGABE DES FAHRZEUGES
19. Der Mieter verpflichtet sich dazu das Fahrzeug vor oder mit Ablauf der Leihdauer zur Geschäftsniederlassung des Besitzers oder dessen Vertreters zu liefern oder nach Einwilligung des Besitzers die Leihdauer des Fahrzeuges zu verlängern.

SOFORTIGE RÜCKGABE DES FAHRZEUGES BEI ZAHLUNGSVERZUG ODER BESCHÄDIGUNG
20. Dem Besitzer obliegt das Recht, die Leihdauer mit sofortiger Wirkung zu beenden und Besitzansprüche auf das Fahrzeug geltend zu machen, sollte der Mieter gegen die Bestimmungen dieses Vertrages verstoßen oder das Fahrzeug beschädigt werden. Das Beenden der Leihdauer mit in Kraft treten dieser Klausel beeinflusst weder die gemäß dieses Vertrages festgehaltenen Rechte des Besitzers noch die des Mieters.

INFORMATION FÜR DEN MIETER
Der Besitz ist verpflichtet mindestens eine Kopie dieses Vertrages auszuhändigen. Eine Kopie dieses Vertrages muss darüber hinaus im Fahrzeug aufbewahrt werden und bei Nachfrage Polizeibeamten oder jeglichen anderen autorisierten angestellten der Land Safety Transport Authority (Verkehrssicherheitsbehörde)

Brauchen Sie einen individuellen Kostenvoranschlag?

Sollten Sie auf unserer ausführlichen Internetseite nichts passendes für Ihre Bedürfnisse gefunden haben ode rein Angebot für die Miete mehrerer Fahrzeuge oder einen Kostenvoranschlag für eine Langzeitmiete brauchen, klicken Sie bitte hier um eine individuelle Anfrage an uns zu senden.


Versicherungsschutz
Möchten Sie mehr über unsere Versicherungs- Reduktions- Optionen erfahren?

Share Us

Autovermietung Auckland Flughafen NZ

Kleinbusvermietung Auckland Flughafen

Günstige Transporter Vermietung Auckland Flughafen Neuseeland

James Blond 2017 Ltd

Whether it's a quick question or free quote, this form will get you there quickly! Just fill in the details and a team member will be in touch soon.

+ =
Leave a Message